Buchinfo: Klappentext

Das Leben birgt mit jedem Schritt, den man tut, ein Restrisiko. Egal wie gut man auf den Weg schaut: Irgendwann hat man doch Scheiße am Schuh oder fällt in eine Gletscherspalte. Im schlimmsten Fall erwacht man nackt mit nur einer Niere auf tiefgefrorener Mammut-Scheiße im Inneren einer Gletscherspalte. Letzteres wäre eine hervorragende Geschichte für dieses Buch!

Jedoch berichten die dreizehn Texte in diesem Druckerzeugnis von den ganz realen Restrisiken des Lebens. Beispielsweise wie Liebe zu Verlusten von Freunden führt, was passiert, wenn Tafelschwämme die Welt retten wollen, oder welcher Komplott hinter den Millionen von Überwachungskameras stecken könnte und was Paola und Kurt Felix möglicherweise damit zu tun haben.

Außerdem beschreibt es, wie verrückt das Leben wäre, wenn sogar Geschlechtsorgane ein eigenes Facebook-Profil hätten und anfingen Meldungen zu teilen. Und wenn Du jetzt wissen willst, was welchen Kommentar der Staubsauger dazu ablässt, dann kauf dieses Buch: Jedoch Vorsicht: Es besteht ein Restrisiko, dass es Dir gefallen könnte…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: